Rümlang 1 - Akt. 1 3:1 (0:0)

Die Mannschaft geriet gegen den gut organisierten Gegner mehrheitlich unter Druck, musste auch einige Chancen zulassen. Selber kam man kaum zu Chancen. Nach dem Pausentee versuchten wir auch vermehrt die Offensive zu suchen, verursachten aber immer wieder durch dumme Ballverluste in der Vorwärtsbewegung guten Torgelegenheiten für Rümlang. Mit einfacherem und konzentrierterem Spiel sollte dieses Manko ausgermerzt werden können.

Sportplatz Heuel

Zuschauer: ca. 50

Torschützen: 57. Min. 1:0, 65. Min. 2:0, 78. Min. Husejni 2:1, 83. Min. 3:1 (Pen.)

Aufstellung FCW: Schmid, (ab 46. Matticoli); Jörg, Tiralosi, (ab 46. Lohrmann), Merlo, Ruch, (ab 76. Tiralosi), Aeschbcher, Dahinden, Engel, P.Capeder, (ab 46. Sillari), S.Oberholzer, (ab 73. Capeder), Husejni

Bemerkung: Merlo (Gelb/Rot), Engel (gelb), Crittin, Vacchio, Akdag (rekonvaleszent), Streitenbürger, Vock, Sibilia (verletzt), Loiero, Hobi (Ferien), Stahel, Noventa, Dos Santos (Beruf), Genoud (Militär)