FC Dübendorf - Jun. Da 4:1 (2:0; 1:0; 1:1)

Eines dieser verflixten Spiele: Man spielt gut, rennt und rennt, vergibt aber eine Chance nach der anderen und kassiert am Ende die Klatsche. 

Von der aggressiven Gangart des Gegners etwas überrumpelt, liessen sich die Da-Jungs zu Beginn des Spiels den Schneid abkaufen. Schon nach 30 Sekunden klingelte es im Tor von Micha, nachdem wir zu lässig den Ball nach dem Anpfiff vertändelten und ein blitzschneller Dübendorfer eiskalt abschliessen konnte. Die Jungs liessen sich durch die frühe Führung nicht aus dem Konzept bringen, hielten in den Zweikämpfen dagegen und starteten eine Angriffswelle nach der anderen. Bloss ins Tor wollte heute der Ball nicht. Zu stark war der Dübi-Goalie, zu wenig kaltblütig unsere Chancenauswertung. Deshalb musste es so kommen, wie es in solchen Situationen immer kommt: Wer sie vorne nicht macht, kriegt sie hinten rein. Dübi hatte nicht wirklich viele Chancen. Aber die, die wir ihnen meist auf dem Servierteller offerierten, nutzten sie gnadenlos. 

Über den FC Witikon

Der FC Witikon ist ein mittelgrosser Verein am Stadtrand von Zürich. Wir bieten eine qualitativ hochstehende Fussballinfrastruktur für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren und für Männer und Frauen bis 99 Jahre.

Kontakt

FC Witikon
8053 Zürich

+41 76 680 80 53
info@fcwitikon.ch